Ihr schneller Lieferant für hochwertige Plumeria Pflanzen und hochwertiges Zubehör.

Unsere Anschrift

Plumeria.Shop

Wettersteinstraße 14

76228 Karlsruhe

Telefon: +49 721 98615896

– kein Ladenverkauf –

Facebook
Instagram
  • Ihr Warenkorb ist leer.
  • Ihr Warenkorb ist leer.
Plumeria rubra "Lila Sant"

NPK Dünger

Stickstoff - Phosphor - Kalium
Frangipani Blüte (grau)

NPK Dünger

Die Abkürzung NPK Dünger steht für die drei Elemente Stickstoff (N), Phosphor (P) und Kalium (K). Jedes Element hat eine andere Funktion und Wirkung auf die Pflanze und wird für ein gesundes Wachstum der Pflanze dringend benötigt. Abhängig von der Gattung, der Wachstumsphase und dem gewünschten Ergebnis wird ein geeignetes Verhältnis an NPK Düngern gewählt. Wir bieten eine breite Palette von wasserlöslichen NPK Düngern für die Plumeria an.

Unsere NPK Dünger haben wir direkt für die Plumeria für unsere Kunden ausgewählt. Dabei haben wir alle möglichen Arten der Kultur in Betracht gezogen. Egal ob Sie Ihre Plumerias in Erde oder in einer Hydrokultur halten. Wir haben ganz sicher einen passenden Dünger für Sie, den wir in den letzten Jahren auch an unseren eigenen Pflanzen ausreichend getestet haben.

Unsere NPK-Dünger sind alles wasserlösliche Dünger und keine Flüssigdünger. Sie werden in der Regel mit 2g pro 1 Liter Wasser vermischt und werden dann 1x pro Woche den Pflanzen als Gießwasser verabreicht. Man kann natürlich auch eine größere Menge anrühren, die man dann bis zu 20 Tage so lagern und verwenden kann.

Mit unseren beiden Düngerlöffeln haben Sie dann auch das richtige Werkzeug zur Hand um den Dünger auch richtig zu dosieren.

Roots & Flower Power Dünger

Funktionsweise von NPK-Düngern

Die NPK-Dünger sind die Grunddünger, die notwendig sind, damit Ihre Pflanzen wachsen und überleben können. Jedes Element im NPK-Dünger hat seine eigene Wirkung.
N

Stickstoff (N): „N“ ist das chemische Symbol für Stickstoff. Stickstoff kann in der Kultur verschiedene Funktionen erfüllen und ist daher besonders wichtig. Stickstoff im NPK Dünger ist hauptsächlich für das Wachstum von Pflanzen und deren Regeneration nach der Winterpause verantwortlich. Steht Ihren Pflanzen zu wenig Stickstoff zur Verfügung, wachsen diese nicht optimal und es gibt weniger Blüten. Ein Stickstoffüberschuss hat jedoch eine Reihe von Nachteilen: Er führt zu einer verzögerten Blüte und das Pflanzengewebe ist sehr weich und daher weniger stabil, wodurch die Plumeria schließlich durch mehr Krankheiten und Schädlinge befallen werden kann. Wird der Pflanze zu wenig Stickstoff angeboten, können verschiedene Mangelerscheinungen auftreten. Eine gute Dosis Stickstoff ist daher sehr wichtig.

P

Phosphor (P): fördert die Wurzelbildung. Das „P“ im NPK Dünger bezieht sich auf Phosphor als eine wichtige Nährstoffquelle. Die wesentlichen Funktionen von Phosphor sind die Übertragung und Speicherung von chemischer Energie und die Wurzelbildung. Darüber hinaus ist es für die Photosynthese unerlässlich. Phosphor ist also von Anfang an hilfreich. Ein Mangel an Phosphor sorgt dafür, dass die Pflanzen klein und hoch sind und die Stängel dünn bleiben. Außerdem werden die Blätter sowie die Wurzeln hart und das Wachstum verlangsamt deutlich. Im Gegensatz dazu schädigt ein Überschuss an Phosphor (was in der Praxis jedoch selten vorkommt) die Pflanzen indirekt, indem nicht ausreichend Spurenelemente zur Verfügung stehen. Wie beim Stickstoff ist es wichtig, eine gute Dosierung von Phosphor zu gewährleisten, um Mangelerscheinungen zu vermeiden.

K

Kalium (K): hilft der Pflanze, ihren Feuchtigkeitshaushalt zu erhalten, indem es das Öffnen und Schließen ihrer Spaltöffnungen unterstützt. „K“ Kalium ist der dritte Nährstoff im NPK Dünger. Kalium sorgt im NPK Dünger für die Wasseraufnahme und damit für eine angemessene Wasserbilanz der Pflanze. Damit verbunden ist eine starke Pflanzensubstanz und eine hohe Widerstandsfähigkeit. Gleichzeitig die Resistenz gegen Krankheiten. Als Folge eines Kaliummangels kommt es in der Pflanze zu Schlaffheit und die Wurzelbildung wird beeinträchtigt. Außerdem transpiriert die Pflanze in Trockenperioden mehr und nimmt somit weniger Wasser auf. Ein Überschuss an Kalium führt zu einer zu hohen Salzkonzentration und damit zu einer verminderten Aufnahme von positiven Nährstoffen wie z.B. Magnesium.

Unsere NPK Dünger

×

Hallo!

Wählen Sie einfach eine Person aus, mit der Sie chatten möchten oder senden Sie uns eine E-Mail an info@plumeria.shop

× Können wir Ihnen helfen?